Bis das Blut gefriert (AUSVERKAUFT)
Donnerstag, 8. Oktober 2020, 19:30
1648 • Münster

Tiemann testet ... Ihre Nerven!


Grusel-Geschichten aus drei Jahrhunderten
begleitet von schauriger Live-Musik

Veranstaltungsort
1648 • Café | Lounge | Gastronomie
Stadthaus 1
Heinrich-Brüning-Straße 5
48143 Münster

Tickets: 
- die Vorstellung ist ausverkauft!


Vorverkauf
• ab 27.08.2020 im Café 1648
• Reservierungen unter Tel 0251 68604-1648 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der aus der WDR-Lokalzeit als Restauranttester bekannte Christoph Tiemann schlüpft an diesem Abend in die Rolle des Grusel-Lehrmeisters."Bis das Blut gefriert" ist die Einladung zu einer schaurigen Reise durch die düsteren literarischen Epochen. So beginnt Tiemanns Tortur bei Edgar Allan Poe, schlägt Haken zwischen Wahn und Wirklichkeit und macht Halt bei Henry Slesar, um schließlich bei Roald Dahl einzukehren. Gehüllt in unbehagliches Kerzenlicht und atmosphärisches Pianospiel erschafft Tiemann mit den brutal ausgewählten Texten ein "Ein-Mann-Kino für die Ohren"
Live-Musik: von Jakob Reinhard

Christoph Tiemann & das Theater ex libris  BIS DAS BLUT GEFRIERT im 1648, Münster