Premiere im Livestream
Sherlock, Schock & Horror 
Live-Hörspiel nach Sir Arthur Conan Doyle 

Theater ex libris: Premiere im Livestream "Sherlock, Schock & Horror"
Von links nach rechts: Christoph Tiemann (vorne, als Sherlock Holmes mit Pfeife in der Hand), Alexander Rolfes (als John H. Watson) , Philipp Ritter (am Klavier), Sarah Giese und Urs von Wulfen.

„Der literarische Genuss, der sich danach entspann, löste wohl bei jedem Zuhörenden ein Kopfkino der besten Sorte aus.“ – Gerd Cosse, Blog "Leben an der Ems" >>


Der berühmteste Detektiv der Weltliteratur kommt pünktlich zur „Nacht der Bibliotheken“ nach Rheine! „Sherlock, Schock & Horror“ heißt das stimmgewaltige Live-Hörspiel von Christoph Tiemann und dem Theater ex libris, das als Premiere am 19. März 2021 ab 19.30 Uhr aus der Stadtbibliothek Rheine  übertragen wird. 

Der kostenlose Livestream ist ca. 19.15 Uhr hier auf dieser Seite sowie auf folgende Kanälen zu sehen: 

• youtube-Kanal Stadtbibliothek Rheine
facebook Live mit der Stadtbücherei Münster und der Stadtbibliothek Bocholt
twitch-Kanal Kirchendude

Hinter den Mikrofonen: Christoph Tiemann, Sarah Giese, Alexander Rolfes und Urs von Wulfen
Live-Musik & Soundeffekte: Philip Ritter
Technische Leitung Johannes Casser
Livestream Hanno Rother, Matthias Grammann, Michael Osterhaus
Medien & PR Hanno Endres

Sherlock, Schock & Horror: Die unheimlichen Fälle des Sherlock Holmes - Live-Hörspiel mit Christoph Tiemann und dem Theater ex libris


Uns stehen weiter schwere Zeiten bevor. Bitte unterstützt uns mit einer Spende: 

Paypal Spenden Button

Spendenkonto: 
Kontoinhaber: Christoph Tiemann
IBAN: DE35401653660026908500
BIC: GENODEM1SEM



Bei den ersten 50 Unterstützer*innen, die mehr als 20 € in den virtuellen Hut werfen, bedanken wir uns mit dem offiziellen und streng limitierten Sherlock-Premieren-Coaster!
Das Set beinhaltet zwei Bierdeckel - einer davon mit Signaturen von Sherlock und Christoph Tiemann. 

Theater ex libris: Sherlock Coaster Premiere "Sherlock, Schock & Horror"


Kaum zu glauben: Ausgerechnet der Erfinder des größten Detektivs der Welt war überzeugt von der Existenz des Übersinnlichen!

Der dritte Teil unserer Reihe um den großen Detektiv verwebt Teile des Romans „Das Zeichen der Vier“ mit den Kurzgeschichten „Der Teufelsfuß“ und „Das gelbe Gesicht“ zu einem unheimlichen Spinnennetz.

Sherlock, Schock & Horror ist das gruseligste Kapitel unserer Sherlock-Holmes-Reihe.Dafür sorgt nicht zuletzt der unheimlicheSoundtrack – nichts für schwache Nerven!


Engagiert wurde das Kultensemble von der Stadtbibliothek Rheine in Kooperation mit der Stadtbücherei Münster und der Stadtbibliothek Bocholt. Die alle zwei Jahre stattfindende „Nacht der Bibliotheken“ wird in diesem Jahr aufgrund der Coronapandemie ausschließlich digital präsentiert.

Nähere Informationen zum Livestream folgen in Kürze hier, auf der Homepage der Stadtbibliothek Rheine und über unsere Social Media Kanäle. Weitere Veranstaltungen im Rahmen der diesjährigen „Nacht der Bibliotheken“ finden Sie schon jetzt unter nachtderbibliotheken.de und am Veranstaltungstag zusätzlich online unter dem #bibnacht in den sozialen Medien.


Christoph Tiemann & das Theater ex libris:

"Ein analoges Vergnügen in digitalen Zeiten"

Ein Ensemble extrem wandlungsfähiger Sprecher, Live-Musik und sorgfältig ausgewählte, auf die Handlung abgestimmte Bilder – das ist das Rezept, mit dem das Theater ex libris Literatur als Live-Hörspiele auf die Bühne bringt.

Sherlock HolmesCharles Dickens WeihnachtsgeschichteDer kleine PrinzDracula und Die drei ??? – den Figuren aus all diesen Geschichten hat das stimmgewaltige Theater ex libris schon neues Leben eingehaucht.
Bereits seit zehn Jahren verwandelt das Ensemble unter der Leitung des Schauspielers und Kabarettisten Christoph Tiemann Bücher in ein akustisches Theater.

Das Motto: Ein analoges Vergnügen in digitalen Zeiten.

Brillante Sprecher und subtile Klänge füllen lebhaft den Raum zwischen den Ohren.“ – Westfälische Nachrichten

„Artistische Erzählkunst mit verblüffend variabler Stimmdynamik im rasanten Wechsel zwischen 20 verschiedenen Charakteren.“ – Nordwest-Zeitung

Großes Kopfkino mit hervorragenden Schauspielern und einem effektvollen E-Piano-Live-Soundtrack.“ – Münstersche Zeitung


Der Tiemann
Christoph Tiemann ist ein ebenso leidenschaftlicher wie lebendiger Sprecher und Vorleser.Er genießt die Sprache, zelebriert deren Rhythmus, Farbe und Melodie und lässt diesen Genuss auch für seine Hörer spürbar werden. Er variiert geschickt Ton und Tempo - so gelingt es ihm immer, die Zuhörer mit auf die Reise durch den Text zu nehmen.Tiemann ist seit mehr als 10 Jahren Autor und Sprecher beim Westdeutschen Rundfunk. Seit 2014 steht er auch für das WDR-Fernsehen mit seiner Reihe "Tiemann testet" vor der Kamera.