WDR 2 Zugabe:
ZwaKo - Fränkies Folterkeller

Bloß keine Neuwahlen! Gut, dass Steinmeier (neuerdings bekannt als "der harte Hund von Bellevue") Koalitionäre im privaten Folterkeller von seiner "ZwaKo" überzeugt.
Hier hören Sie den Radio-Beitrag:

Christophs Wortschatzkiste:
Teddybär

Wörterexperte Christoph Tiemann kramt immer wieder spannende Geschichten aus seiner Wortschatzkiste heraus und erklärt, woher sie kommen. Heute geht es um Teddybären. Hier hören Sie den ganzen Radio-Beitrag:

Tiemanns Wortgeflecht:
Kapelle

Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind - und gab nicht nur dem Bettler einen Teil seines Umhangs, sondern auch der Bläsergruppe und der kleinen Kirche ihren Namen. Hier hören Sie den ganzen Radio-Beitrag:

Tiemanns Wortgeflecht:
Im Dreieck springen

Im Wortgeflecht erklärt Christoph Tiemann, woher der Begriff "Im Dreieck springen" stammt. Es zeigt sich, dass er heute oft benutzt wird für Fälle, die zum Hintergrund des Ursprungbegriffs wohl eher nicht passen. Hier hören Sie den ganzen Radio-Beitrag:

Tiemanns Wortgeflecht:
Narren gefressen?

"An jemandem einen Narren fressen", das klingt sowohl inhaltlich als auch grammatikalisch schräg. Was es mit diesem Wortgeflecht auf sich hat, erklärt Christoph Tiemann auf gewohnt spielerische Weise.
Hier hören Sie den ganzen Radio-Beitrag: